Portrait web kleinAachen

In den 80 ´er Jahren begann der musikalische Werdegang von Michael in seiner Heimatstadt Alsdorf autodidaktisch und bei lokalen Gitarrenlehrern und Musikvereinen. Einige Jahre später absolvierte er in Aachen  die erste musikalische Ausbildung “Kompaktausbildung Jazz/Rock an der freien Musikschule Aachen” hatte Jahrelang Unterricht bei Jürgen Sturm und belegte später auch Kurse an der offenen Jazzhausschule Köln. Während er noch eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann absolvierte und dannach ein BWL Studium an FH Aachen spielete er in der Band „Q-art-@“ Jazz und war kommerziell mit „Den Rodaländern“ erfolgreich mit denen er die  CD „Rheinisches Schützenfest“ aufnahm.

Maastricht

Nach dem BWL – Studium widmete er sich ganz der Musik und studierte Jazzgitarre in Maastricht bei Joep van der Leuwen.Währenddessen fing er auch an zu unterrichten, spielte in verschiedenen lokalen Formationen, besuchte u.a. Workshops bei Christian Eckert, Mike Stern, PeterO´Mara und lernte Frank Haunschild kennen.  Dieser inspirierte ihn zu seiner nächsten Station.

Freiburg

In Freiburg studierte er E-Gitarre an Jazz&Rock Schule bei Roland Pfeiffer.  Währenddessen baute er sich eine Existenz in Freiburg als selbstständiger Gitarrenlehrer auf und blieb dort für über 10 Jahre. Er nahm Unterricht bei Peter Kleindienst, spielte u.a. bei der „TRuEbLuE Bluesband“, half bei der Bigband „Ohne Filter“ aus und war aktives Mitglied im Gitarrenverein Freiburg. Immer wieder spielte er dort auch auf Events, Sessions, in Restaurants und Lokalen Jazz und dieser ließ ihn nicht mehr los. Aus privaten Gründen und wegen der Jazzszene zog er dann 2013 nach Berlin.

Berlin

Kaum in Berlin angekommen spielte er in einigen Formationen Gitarre „ No Name Jazz Band „, „Kikemah“, „Harry Dahlke“, „Ms Singer´s Swingers“, „The G & T“ und mehrmaliger Opener in der Session „ Cute Jazz Corner „ in Berlin Neuenhagen, „The Uptown Yardies“ und bei der „DKB Jazzband“ und nahm Demos „Ms Singer´s Swingers“, der „DKB Jazzband“, „Kikemah“, „The Uptown Yardies“ sowie eine CD „The G & T – Bathtub Sqeeze” auf. Im Mai-Okt. 2015 begleitete er die Vocalgruppe Bandaliving zusammen mit Migliedern aus dem Berlin Quartet plus. Währenddessen gründete er seine eigene Formation Sistring Sound´s wo er in verschiedenen Besetzungen Jazz Musik anbietet. Ab 2016 ist er er als Fachlehrer für Gitarre, e-Gitarre und Liedbegleitung an der Musikschule „Vicco von Bülow“ der Stadt Brandenburg an der Havel tätig.